Willkommen!
Eines frühen Morgens brachte mich meine Mutter auf diese Welt. Ich wuchs auf und wurde zu einer der 7.500.000.000 Menschen die von diese unglaubliche Planet genährt werden.
Manche Menschen nennen mich Künstler. Andere sagen ich sei Filmemacher, oder Komponist. Wieder andere, Journalist.
Meine Mutter nannte mich Mendel. Und dass ist was ich versuche zu sein. Ein Mendel auf Erde.


Zwisschen 1999 und 2006 habe ich Films, Musik und Theaterstücke gemacht.
 Siehe, höre und koste sie im 
 Singendes-Auge-Archiv  

Seit 2007 habe ich auf ein einziges Langzeitprojekt fokussiert: einen Dokumentarfilm über die Geschichte von Canudos (Brasilien).
Besuche den Website von Das Meer des Pilgers Antonio

Die Zukunft ist nie sehr deutlich über was sie mit uns vorhat. Aber ich freue mich auf sie. Ich möchte wunderschöne Bilder, Musik, Große Fragen und soziale Auswirkung zusammenbringen in ein spannendes, großes, neues Werk. Ich halte Dich gerne auf den Laufenden!